Sitzung des Arbeitskreises Risikoquantifizierung

Datum
17.10.2018
Veranstaltungsort
Wird noch bekannt gegeben .
.
Keine Veranstaltungen
Beschreibung

Der Arbeitskreis "Risikoquantifizierung" befasst sich mit allen Aspekten der (qualitativen und quantitativen) Bewertung von Risiken. Er basiert auf den Vorarbeiten des früheren Arbeitskreises "Risikobewertung" (vormals Arbeitskreis Quantitative Methoden" und Arbeitskreis "Qualitative Risiken"). Im Arbeitskreis werden systematisch alle Aspekte der Risikoquantifizierung erörtert und diskutiert. Neben der theoretischen Erörterung und Diskussion der Methodiken zur Bewertung von Risiken werden diese insbesondere auf ihre praktische Anwendbarkeit untersucht. Der in vielen Unternehmen noch nicht ausreichend geklärte Aspekt der Risikoaggregation, mit der erst der ökonomische Nutzen eines Risikomanagementsystems erschlossen werden kann, wird ebenfalls ein Diskussionspunkt sein. Darüber hinaus werden alle Themen, die die Risikoquantifizierung beeinflussen, beleuchtet (z. B. Risikokultur, psychologische Einflussfaktoren, Dateninput für die Bewertung). Ziel des Arbeitskreises ist es, konkrete Arbeitsergebnisse für die Unternehmenspraxis zum Thema „ Risikoquantifizierung “ für die Mitglieder der Risk Management Association (RMA) und der Risk Management Community im Allgemeinen zur Verfügung zu stellen. Dies soll z. B. in Form von Veröffentlichungen, wie beispielsweise einer Buchveröffentlichung, geschehen. Diese Veröffentlichungen sollen die Arbeitsergebnisse zusammenfassen und von Praktikern für Praktiker, somit nicht zu theorielastig, sein.

Share