Risikotragfähigkeit

Datum
21.07.2020
Beschreibung

Volatile Bedingungen im Unternehmensumfeld erfordern stärker denn je eine zutreffende Einschätzung ob und unter welchen Umständen eine Bestandsgefährdung des Unternehmens droht. Auch die Neufassung des IDW EPS 340 stellt die betriebswirtschaftliche Sicht des Risikomanagements in den Fokus. Dabei sieht der Standard die Unternehmensführung in der Pflicht – durch die Beurteilung der Risikotragfähigkeit – eine Aussage darüber zu treffen, welche Risikoauswirkung ein Unternehmen ohne Gefährdung seines Fortbestands tragen kann.
Was dies für Unternehmen konkret bedeutet und wie die Umsetzung eines Risikotragfähigkeitskonzeptes in der Praxis gelingen kann erklären Tobias Flath und Marco Wolfrum sowie weitere Vertreter aus dem Arbeitskreises Risikomanagement & Controlling der RMA Risk Management & Rating Association e.V. und dem Internationalen Controller Verein e.V.