IDW PH 9.100.1 – Besonderheiten der Abschlussprüfung kleiner und mittelgroßer Unternehmen

Der IDW PH 9.100.1 hebt die Besonderheiten hervor, mit denen der Abschlussprüfer in der speziellen Prüfungssituation von kleinen und mittelgroßen Unternehmen (im Folgen-den „KMU“ genannt) konfrontiert ist. Er legt keine Ausnahmen von der Anwendbarkeit der IDW Prüfungsstandards auf Abschlussprüfungen bei KMU noch diesbezüglich zusätzliche oder andere Prüfungsanforderungen fest.

Share