Datenschutz und Datensicherheit im Gesundheitswesen

Datum
16.09.2020
Veranstaltungsort
Solidaris Standort München Gmunder Straße 53
München
Deutschland
Beschreibung

Mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den hierzu geschaffenen kirchlichen Datenschutzgesetzen (KDG und DSG-EKD) und Regelungen (KDR-OG) wurde das bislang wohl größte Reformvorhaben im Bereich des Datenschutzes umgesetzt. Unser interdisziplinäres Expertenteam von erfahrenen Rechtsanwälten, IT-Revisoren und für unsere Mandanten tätigen externen Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragten hat seit 2018 eine Vielzahl von strategischen Erkenntnissen aus zahlreichen Projekten zum Aufbau einer angemessenen Datenschutzorganisation im Gemeinnützigkeitssektor, insbesondere im Gesundheits- und Sozialwesen, systematisch analysiert und daraus praxisrelevante Tipps für Verantwortliche abgeleitet.

Diese und weitere Hinweise zum richtigen Umgang mit der Datenschutzreform werden in unserem Seminar anhand von Praxisbeispielen vorgestellt und vor dem Hintergrund der Branchenspezifika im Gemeinnützigkeits-, Gesundheits- und Sozialwesen erläutert. Unter anderem werden wir dabei auf den aktuellen Stand der Technik und die Rechtslage eingehen sowie die Themen Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Umgang mit Fotografien in der Öffentlichkeitsarbeit und Datenschutz im Konzern sowie bei Unternehmenstransaktionen beleuchten. Darüber hinaus geben wir konkrete Handlungsempfehlungen, mit denen insbesondere der Spagat zwischen rechtlichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen praxisnah gelingt.