RMA Arbeitskreis Business Continuity Management

BCM bereitet Unternehmen und Organisationen darauf vor, Risiken plan- und wirkungsvoll entgegenwirken zu können, die trotz aller Maßnahmen im Risikomanagement dennoch eingetreten sind. Auf diese Weise sollen Verluste und Schäden minimiert werden.

Der neue BCM Standard ISO 22301 fordert, dass auch kritische Lieferanten eines Unternehmens den Nachweis eines funktionierenden BCM erbringen müssen. Somit wird voraussichtlich eine BCM-„Zertifizierungslawine“ erzeugt: Wenn die Einkaufsbedingungen eines Unternehmens eine BCM-Zertifizierung des Lieferanten verlangen, muss dieser Lieferant auch von allen seinen als kritisch eingestuften Lieferanten den Nachweis eines BCM-Programmes (im Extremfall den Nachweis einer Zertifizierung nach ISO 22301) verlangen, um selbst zertifiziert werden zu können.