Fecton GmbH

Software Beratung Bildung
Internes Kontrollsystem (IKS)

Große Softwarelösungen verschwinden gerne aufgrund zu hohem Administrations- und Schulungsaufwandes in der Schublade oder kommen gar nicht aus den Startlöchern heraus. Uns motiviert die Herausforderung aus komplexen Themen pragmatische Software zu erstellen. Getreu dem Motto „nur eine schlanke Lösung, ist auf Dauer eine erfolgreiche Lösung“ steht bei uns die Akzeptanz des Anwenders im Mittelpunkt der Software. Qualität, Stabilität und Anwenderfreundlichkeit unserer Produkte bilden die Basis für eine erfolgreiche Partnerschaft mit unseren Kunden. Diese kommen aus den unterschiedlichsten Branchen, von einer kleinen Bank bis hin zum internationalen Großkonzern mit 20.000 Mitarbeitern.

Internes Kontrollsystem (IKS)

WARUM gibt es myICS®?
Im Bereich der dokumentierten und nachvollziehbaren IKS möchten wir helfen, dass Mitarbeiter ihre Zeitressourcen optimiert einsetzen können, dass die Akzeptanz für eine solche Lösung maßgeblich erhöht wird und diese auch für andere Anwendungen zum Einsatz kommen kann. Mit diesem Anspruch wurde myICS® entwickelt.

WIE funktioniert myICS®?
myICS®  integriert sich nahtlos in Ihre Groupware (Outlook, Lotus Notes, Groupwise).  Damit bleiben die Mitarbeiter in ihrer gewohnten Umgebung, was den Schulungsaufwand auf die Key-User reduziert.

Die Software verteilt dann (Kontroll-)Aufgaben in das Postfach des Kontrolldurchführenden. Dieser dokumentiert seine Tätigkeit und schließt die Aufgabe ab. Das Ergebnis wird dann revisionssicher in einer Datenbank abgelegt.

WAS ist myICS® nun genau?
myICS® ist somit eine universell und in jedem Unternehmen einsetzbare Task-Managementlösung. Der Fokus liegt  auf der Dokumentation, Verteilung und Überwachung von Kontrollen und Maßnahmen.

myICS® kann ein Unternehmen sehr effizient dabei unterstützen, ein dokumentiertes IKS zu erstellen. Sie haben damit nachvollziehbare und revisionssicherere Kontrollergebnisse, die auch nachweislich kürzere Prüfungszeiten ergeben.

Weitere Informationen: www.myics.at

IKS im öffentlichen Sektor

Die Niederösterreichische Gebietskrankenkasse hat sich für die Implementierung eines funktionierenden und zeitgemäßen internen Kontrollsystems und Dokumentationstools entschieden, um potentielle Risiken und Schwachstellen frühzeitig zu entdecken und Maßnahmen rechtzeitig setzen zu können. Zielsetzung war es, wirtschaftliche Schäden und dadurch auch mögliche weitreichende Folgen in der medialen Öffentlichkeit zu vermeiden oder wesentlich zu reduzieren.

Weitere Informationen: http://www.fecton.at/pdf/myICS_SuccessStories_GKKNOE.pdf

 


Einheitliches IKS-System

Die GRZ IT Center Linz GmbH sah die Notwendigkeit, bestehende IKS-Insellösungen auf Excel- und Lotus Notes-Basis abzulösen und mittels durchgängigem IKS zu ersetzen. Dadurch sollten manuelle Verwaltungstätigkeiten, wie beispielsweise das Erstellen regelmäßiger Kontrollen und Berichte sowie die Überwachung von Kontrollaufgaben deutlich reduziert werden.

Weitere Informationen: http://www.fecton.at/pdf/myICS_SuccessStories_GRZLinz.pdf


(Geschäftsführer Fecton GmbH) 1. "3GRC in einem Tweet" (@3GRC_GmbH) Die Plattform im GRC-Umfeld, bei der alle Beteiligten schnell und zielgerichtet zu gewünschten Informationen und Kontakten kommen.  2. Warum haben Sie sich für eine Präsenz auf 3grc.de entschieden? Zum einen um unsere branchenspezifischen Software-Produkte, wie zum Beispiel myICS, zielgerichtet anbieten zu können und zum anderen bietet das Online-Drehkreuz 3grc.de die …

Weiterlesen